Qi Gong Schule BergstraßeQi Gong Ausbildung
Der fliegende Kranich

Der Fliegende Kranich

Der Fliegende Kranich ist eine Qi Gong-Übung in 5 Teilen, die aus einer Kombination von ruhigen, inneren, meditativen Übungen im Stehen (Liegen oder Sitzen) und langsamen aber sehr körperintensiven Bewegungen besteht.
Der Hauptcharakter dieser Qi Gong-Übung zeigt sich in einer Kombination der inneren Wahrnehmung mit intensiven, elastischen Körperbewegung, die der Beobachtung des Kranichs nachempfunden wurden und einer konzentrierten Atmung, um das Fließen des Qi in den Meridianen zu aktivieren und eine Verbindung zwischen Körper und Geist zu unterstützen.
Die meditative und elastische Grundhaltung heilt nicht nur und beugt Krankheiten vor, sondern stellt eine gute Vorsorge gegen Stress auf psychischer wie auf physischer Ebene.
Der fliegende Kranich ist eine der wenigen Qi Gong-Übungsformen, die das "innere" und das "äußere" Training miteinander vereint.

Zur Kurs-Anmeldung in Auerbach >>

qigong